Themen: Roland Baader Auszeichnung

Lew Rockwell erhält die Roland-Baader-Auszeichnung 2018

ArtikelbildDas Institut für Austrian Asset Management (IfAAM) gibt bekannt, dass der Publizist Llewellyn Harrison (Lew) Rockwell Jr. die „Roland-Baader-Auszeichnung 2018“ erhält. Die Verleihung erfolgt am 2. Juni 2018 im Rahmen der 9. Hamburger Mark-Banco-Anlegertagung im Historischen Museum Hamburg.

Ohne das publizistische und unternehmerische Engagement von Lew Rockwell wäre die Österreichische Schule der Ökonomik oder Austrian School of Economics heute nur noch eine Fußnote der Ideengeschichte. Sein Beitrag zur Popularisierung dieser Denktradition und zur Bewahrung und Weiterentwicklung ihrer Ansätze ist kaum zu überschätzen. In einem feindlichen akademischen und journalistischen Umfeld, das in den USA wie in Europa von Etatisten und Mitläufern geprägt ist, bewies Rockwell den Mut zu unbequemen Positionen. Er wirkte persönlich neben Ludwig von Mises und Murray N. Rothbard, dessen wichtigstem Schüler in den USA, die Rockwell ihr geistiges Erbe anvertrauten.

Continue reading Lew Rockwell erhält die Roland-Baader-Auszeichnung 2018

Rahim Taghizadegan erhielt die Roland-Baader-Auszeichnung 2017

Artikelbild

Bildquelle: Marc Bernot/eigentümlich frei

Das Institut für Austrian Asset Management (IfAAM) verlieh die Roland-Baader-Auszeichnung am 27. Mai 2017 im Rahmen der 8. Hamburger Mark Banco Anlegertagung im Marriott-Hotel Hamburg an Rahim Taghizadegan.

Rahim Taghizadegan gehört zu den führenden Vertretern der Österreichischen Schule der Nationalökonomie und ist einer der bedeutendsten zeitgenössischen Freiheitsdenker in Europa. Der Autor, Unternehmer und Lehrer widmet sich in seinem Schaffen der Verbreitung freiheitlicher Ideen und deren gesellschaftlicher Verankerung. Sein besonderer Fokus liegt dabei auf der jungen, der „belogenen Generation“, die er zu einem selbstbestimmten und sinnerfüllten Leben in Freiheit und Eigenverantwortung anleitet.

Continue reading Rahim Taghizadegan erhielt die Roland-Baader-Auszeichnung 2017

Robert Nef erhält die ROLAND BAADER-Auszeichnung 2016

robert nef

Das Institut für Austrian Asset Management (IfAAM) gibt bekannt, dass der Schweizer Sozialphilosoph und Publizist Robert Nef die “ROLAND BAADER-Auszeichnung 2016” erhält. Die Verleihung erfolgt am 28. Mai 2016 im Rahmen der 7. Hamburger Mark Banco Anlegertagung im Internationalen Maritimen Museum in Hamburg.

Robert Nef ist einer der bedeutendsten liberalen Denker der Gegenwart. Durch sein unermüdliches und mutiges Engagement für eine freie und offene Gesellschaft und durch die integrative Kraft seiner Ideen und seiner Person, hat er sich weltweit größte Anerkennung erworben. Der ehemalige Staatspräsident Tschechiens Václav Klaus nannte Nef einen „der letzten klassischen Liberalen in Europa“.

Continue reading Robert Nef erhält die ROLAND BAADER-Auszeichnung 2016

ROLAND BAADER-Auszeichnung 2015

ROLANDBAADERAuszeichnungDas Institut für Austrian Asset Management (IfAAM) gibt bekannt, dass der Düsseldorfer Verleger und Publizist André F. Lichtschlag Träger der ROLAND BAADER-Auszeichnung 2015 ist.

Mit der Roland Baader-Auszeichnung sollen Leistungen und Verdienste anerkennend gewürdigt und herausgestellt werden, die im Zusammenhang stehen mit den freiheitlichen Idealen, denen sich Roland Baader verbunden und verpflichtet gefühlt hat. Den Preis erhalten schöpferisch tätige Personen (Publizisten, Unternehmer, etc.), die mit Überzeugungskraft, gelebter Freiheitsliebe und ökonomischem Sachverstand „die Lehre von der friedlichen Entwicklung der Menschen in einer freien Gesellschaft“  einem breiten Publikum in verständlicher Form zugänglich machen bzw. diese Ideen unternehmerisch in tätige Praxis umsetzen.

Continue reading ROLAND BAADER-Auszeichnung 2015

ROLAND BAADER-Auszeichnung 2014

ROLANDBAADERAuszeichnungDas Institut für Austrian Asset Management (IfAAM) gibt bekannt, dass Dr. Bruno Bandulet Träger der ROLAND BAADER-Auszeichnung 2014 ist.

Mit der Roland Baader-Auszeichnung sollen Leistungen und Verdienste anerkennend gewürdigt und herausgestellt werden, die im Zusammenhang stehen mit den freiheitlichen Idealen, denen sich Roland Baader verbunden und verpflichtet gefühlt hat. Den Preis erhalten schöpferisch tätige Personen (Publizisten, Unternehmer, etc.), die mit Überzeugungskraft, gelebter Freiheitsliebe und ökonomischem Sachverstand „die Lehre von der friedlichen Entwicklung der Menschen in einer freien Gesellschaft“ (= Liberalismus) einem breiten Publikum in verständlicher Form zugänglich machen bzw. diese Ideen unternehmerisch in tätige Praxis umsetzen.

Continue reading ROLAND BAADER-Auszeichnung 2014